Langer Bart - Quality Magazine
25572
post-template-default,single,single-post,postid-25572,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,paspartu_enabled,paspartu_on_bottom_fixed,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive

Langer Bart

Für MÜHLE ist 2020 ein besonderes Jahr, denn die Marke für Nassrasur feiert ihr 75-jähriges Bestehen! Eine Geschichte mit vielen Rückschlägen und Erfolgen, Traditionen und Zukunftsvisionen steckt hinter der Manufaktur aus Sachsen.

Und die Firmengeschichte ist alles andere als langweilig: In den Anfangszeiten brannte das Werksgebäude ab und in der Zeit nach der Deutschen Wiedervereinigung musste die Familie Müller noch einmal ganz von vorne anfangen. Trotzt dieser Widrigkeit konnte das Unternehmen in den vergangenen Jahren kontinuierlich wachsen. In der Waschküche der Großeltern entstand eine kleine Pinselmanufaktur, die sich heute zu einem Unternehmen entwickelt hat, das wie kaum ein anderes, ein einzigartiges Vollsortiment für die Nassrasur anbietet.

Mühle Rasierset: „Stylo“ mit Thuja-Holz | © MÜHLE

Als Unternehmen muss man sich ständig neu erfinden, Dinge ausprobieren, selbst wenn sie mit Risiken verbunden sind – oder auf Widerstand stoßen, so Andreas und Christian Müller, Geschäftsführer von MÜHLE.

Die Geschichte hinter MÜHLE trägt auch einen langen Bart: Gegründet wurde das Unternehmen von Großvater Otto Johannes Müller, 1973 wurde die Manufaktur in der DDR verstaatlicht. Erst 1990 konnte Sohn Hans-Jürgen MÜHLE wieder zurückgewinnen. Viele Jahre Später wurde das Unternehmen 2008 von den Enkeln Christian und Andreas in einen vollstufigen Betrieb umgewandelt. Eine Erfolgsgeschichte, wenn auch mit kleinen Schritten: der erste Lieferwagen, eine eigene Fertigungshalle, die Premiere auf der Messe in Leipzig. Zwischendurch der typische Spaziergang mit Familienrat.

Mühle Rasierpinsel: „Rytmo Black Fibre“ in mintfarbenem Edelharz | © MÜHLE

„Die Hingabe und die Leidenschaft unserer Mitarbeiter und die lange Handwerkstradition hinter unseren Produkten sind ausschlaggebend für den Erfolg unseres Unternehmens.“

MÜHLE steht für die traditionelle Nassrasur mit moderner Note, seit 75 versorgt die Manufaktur Männer von Österreich bis zum Orient mit ihren hochwertigen Produkten, die im sächsischen Stützengrün gefertigt werden. Das Unternehmen hat sich zum modernen Manufakturbetrieb mit extrem hoher Fertigungstiefe gewandelt. Industrielle Präzision vereint mit höchster Handwerkskunst sowie gestalterischem Anspruch stecken hinter der MÜHLE Rasurkultur.

Fast sieben Jahrzehnte liegen zwischen dem Ur-Pinsel von Otto Johannes Müller (ganz links) und dem Modell „Kosmo“ in Olivenholz (ganz rechts) – und weit mehr als acht Pinsel der Enkel. | © MÜHLE

www.muehle-shaving.com



%d Bloggern gefällt das: